INMED und digmed setzen neuen Branchenstandard für medizinisches Benchmarking

PRESSEMITTEILUNG

„Volle Transparenz statt Fahrt auf Sicht“: INMED und digmed setzen zusammen neuen Branchenstandard für medizinisches Benchmarking

  • Vorstellung der Kooperation im Rahmen des DRG-Forums in Berlin am 17.3.2022, ECC Berlin, INMED-Stand 41

Hamburg, 16. März 2022 – Steigende Gesundheitskosten, Personalmangel, demografischer Wandel, Corona-Pandemie: Die Herausforderungen einer zukunftsgerechten Gesundheitsversorgung sind nur mit einer effizienten Zusammenführung und Auswertungen medizinisch und wirtschaftlich relevanter Daten beherrschbar. Den neuen Branchenstandard für das Benchmarking im Gesundheitssektor setzen ab sofort Inmed und digmed, die im Vorfeld des DRG-Forums am 17. März in Berlin ihre Kooperation angekündigt haben.

Die Hamburger Spezialisten für medizinisches Benchmarking und Standortanalysen bieten erstmals gemeinsam Daten aus dem Leistungscontrolling und dem OP-Management als hybride Kennzahlen an. Krankenhäuser sollen durch den einfachen Zugang zu aussagekräftigen und anwenderfreundlich aufbereiteten Daten in die Lage versetzt werden, Herausforderungen und Chancen für ihre Häuser noch frühzeitiger zu erkennen und datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

„Die Nachfrage nach umfassenden Datenlösungen im Gesundheitssektor ist groß und zeigt: Was gebraucht wird, ist volle Transparenz anstatt Fahrt auf Sicht“ sagt Dr. med. Enno Bialas, Geschäftsführer der digmed GmbH und praktizierender Anästhesist anlässlich des DRG-Forums in Berlin. „Zusammen mit Inmed werden wir unseren Wachstumskurs als Tempomacher für die Digitalisierung im Gesundheitssektor in Deutschland, Österreich und der Schweiz konsequent fortsetzen“, so Bialas weiter.

Über digmed: Die digmed GmbH ist eine 2008 gegründete Management- und Unternehmensberatung für den Gesundheitssektor mit Sitz in Hamburg. Als Experte für alle klinischen Prozesse und führender Anbieter für OP-Management Lösungen in der DACH-Region setzt digmed Standards für das OP-Management in Krankenhäusern und ambulanten Einrichtungen. digmed führt langjährige Erfahrung im Krankenhausmanagement und modernste OP-Management-Software zusammen, um die Patientenversorgung zu verbessern, OP-Säle wirtschaftlicher zu nutzen und die Mitarbeiterzufriedenheit im OP-Team zu steigern. Damit ermöglicht digmed eine patientenzentrierte, moderne und wirtschaftliche Versorgung. Rund 20 Mitarbeiter:innen arbeiten für digmed in Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Geschäftsführer sind Dr. med. Enno Bialas und Sebastian Bertheau. 

Pressekontakt
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tim-Ake Pentz
t.pentz@hoschke.de
Mobil: 0151/19 41 19 35
Telefon: +49 40 36 90 50‐86

Beitrag teilen:

Share on xing
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

weitere Beiträge