Den OP wirksam steuern: Ein zufriedener OP-Manager berichtet

In der diesjährigen Märzausgabe der KU Gesundheitsmanagement erscheint ein Artikel von Dr. Robert Hahn, OP-Manager aus dem Rems-Murr-Klinikum Winnenden. Dr. Hahn beschreibt hier seine Arbeit mit dem OPTEAMIZER. Er berichtet, wie es ihm gelingt, mithilfe dieses Steuerungsinstruments prozessrelevante Maßnahmen erfolgreich zu implementieren und so die Prozessqualität kontiuierlich zu erhöhen.

Auf Anfrage senden wir Ihnen den Artikel gern zu!

Beitrag teilen:

Share on xing
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

weitere Beiträge