Schnitt-Naht-Zeit

 

Die Schnitt-Naht-Zeit wird definiert als die der Zeitabschnitt zwischen dem OP-Beginn (Anlagen des Hautschnittes nach Hinzutreten des Operateurs an das Operationsfeld) und dem OP-Ende (Ende der letzten Hautnaht) zusammen. Vor- und nachgelagerte Prozesse werden bei der Schnitt-Naht-Zeit nicht berücksichtigt, es handelt sich lediglich um die Zeit der Operationsdauer. Die Schnitt-Naht-Zeit ist einer der am häufisten ausgewerteten Kennzahlen im OP-Benchmarking Programm. Aber auch im Reporting spielt diese kennzahl eine wichtige Rolle, zum Beispiel bei der OP-Auslastung, der Betrachtung der Operationen hinsichtlich Frequenz und Dauer oder der durchschnittlichen Dauer der operativen Prozessschritte. Der OPTEAMIZER stellt den Benchmarking-Teilnehmern somit eine Vielzahl an Auswertungen zur Verfügung, in denen die Schnitt-Naht-Zeit als Kennzahl eine wichtige Rolle spielt.

OP-Benchmarking

Kontakt

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein

digmed

Datenmanagement im Gesundheitswesen GmbH
Flachsland 23
22083 Hamburg
Deutschland

XING